Rezept: Zimtsterne

Wer jetzt noch keine Plätzchen gebacken hat, sollte das schleunigst tun! Und deshalb gibts heute ein super Rezept für Zimtsterne, damit ihr nicht nur irgendwas am 3. Advent zu Tee, Kaffee oder Glühwein reicht. Die Sterne werden aussehen wie gemalt, versprochen!

Image © Blog-76131

Zimtsterne (für ca. 2 Bleche):

Zutaten:

  • 400g Puderzucker
  • 500g Mandeln
  • 2 TL Zimt
  • 2 TL Honig
  • 3 Eiweiß

Zubereitung:

Zuerst die Mandeln im Mixer ganz fein mahlen. Den Zimt und 300g Puderzucker dazugeben und nochmals mahlen, sodass es eine wirklich pudrige Mischung gibt.

Den Honig und 2 Eiweiß zugeben und in einer Schüssel mit der Mandelmischung gut von Hand verkneten – der Teig ist sehr klebrig, das ist gut so!

Nun den Teig portionsweise zwischen zwei Frischhaltefolien ca. 2 cm dick auswellen. Bevor ihr die Sterne ausstecht, drückt die Sternenform vor jedem Plätzchen (!) in Mehl. So lösen sich die Sterne ganz einfach hab und bekommen die perfekte Form.

Legt sie auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech.

Für die Glasur 100g Puderzucker und 1 Eiweiß schaumig rühren, bis die Masse sirupartig und schön weiß ist.

Damit bestreicht ihr die Sterne ganz sorgfältig. Am Besten funktioniert dies, wenn man mit einem Teelöffen einen kleinen Klecks in die Mitte des Sterns gibt und diesen dann in jede Sternenecke, ebenfalls mit dem Teelöffel, zieht. Dieser Arbeitsschritt braucht viel Zeit, es lohnt sich aber!

Dann die Sterne im vorgeheizten Backofen bei 150°C etwa 12-15 Minuten backen und dann auf einem Gitter auskühlen lassen. Achtung, sie sind recht weich!

Noch besser schmecken sie, wenn man sie ein paar Tage in einer Dose ziehen lässt. Also esst nicht alle am Sonntag, hebt euch welche für Weihnachten auf!

Frohes Backen!


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s