BUCHTIPP: Der Duft des Regens

IMG_1409

 

Frances Greenslade erzählt in ihrem Roman Der Duft des Regens von einer scheinbar perfekten Familie aus ärmlichen Verhältnissen, in den Wäldern Kanadas. Als jedoch zu Beginn der Erzählung der Vater stirbt, beginnt für die Schwestern Maggie und Jenny und deren Mutter Irene ein Nomadenleben.  Sie ziehen durch die Wälder Kanadas und von Bekannte zu Bekannte. Die Hauptprotagonistin Maggie, die ihre Kindheit dem Leser zu erzählen scheint, liebt das Leben im Wald, die Natur und kennt zahlreiche Überlebensstrategien. Ihre Schwester Jenny hingegen sehnt sich nach Zivilisation, einer Schule und ihren Freunden. Nach einiger Zeit werden die Schwestern von der Mutter bei flüchtigen Bekannten des verstorbenen Vaters untergebracht. Irene scheint in weiterer Entfernung eine Arbeitsstelle gefunden zu haben und verspricht ihnen, sie bald wieder abzuholen doch dazu kommt es nicht mehr. Ungeborgen in ihrer neuen Familie suchen sich Jenny und Maggie Arbeit und schmieden einen Plan ihre Mutter zu suchen. Maggie macht sich nach einigen Ereignissen schließlich auf die Suche nach der Irene und trifft dort auf die Vergangenheit ihrer Mutter.

Spoileralarm gibt es von meiner Seite nicht, denn ich möchte euch das Buch herzlichst Empfehlen. Ich muss ehrlich sagen, dass es nicht das beste Buch ist, das ich je gelesen habe, jedoch merkt man, mit wie viel Liebe die Autorin Frances Greenslade geschrieben hat. Die Natur Kanadas ist detailvoll beschrieben und man kann sich in die Lage Maggies gut hineinversetzen. Neben der kleinen Familientragödie gibt es natürlich auch diverse Liebesgeschichten, die kleinere Hungerstrecken überbrücken. Verraten will ich, dass das Ende mich doch sehr überrascht hat und es leider sehr abrupt war.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s