DIY – Reisetagebuch

Die vorlesungsfreie Zeit steht bald an und es geht bei mir auf viele schöne Kurztrips sowie längere sonnige Urlaubstage. Um alle Eindrücke nicht nur fotografisch festhalten zu können, machte ich mich auf die Suche nach einem geeignetem Reisetagebuch. Leider wurde ich auf meiner Suche in Karlsruhe nicht fündig. Zusätzlich kommt noch die Schwierigkeit hinzu, dass ich ziemlich „addicted“ von MOLESKINE bin. Mich zieht es einfach automatisch an die Stände dieser wunderhübschen Notizbüchern und Wochenplaner. Alle anderen sind mir nicht gut genug. Wahrscheinlich gibt es, objektiv betrachtet, keinen großen qualitativen Unterschied zwischen MOLESKINE und LEUCHTTURM. Leider bin ich nun schon ein Anhänger von MOLESKINE, obwohl mich der Preis immer wieder abschreckt. Das ist wohl auch der Grund, weswegen ich ohne Reisetagebuch und ohne einem neuen feschen MOLESKINE-Notizbuch nach Hause gegangen bin. Glücklicherweise habe ich mir am Anfang des Semesters die Cahier Notizbücher gegönnt. In dem Set sind drei Notizhefte enthalten zum Preis von 10,50€. [Tipp: Für Studenten gibt es bei Papier Fischer auf diese noch ein mal 10% Nachlass.] Da ich noch eines ungebraucht Zuhause liegen hatte und an meinem Geburtstag mit schönen bunten Masking Tapes ausgestattet wurde, entschloss ich mich mir mein eigenes kleines Reisetagebuch zu gestalten. Dummerweise bin ich ein ziemlicher Bastelanfänger, weswegen mein kleiner Kreativtipp eigentlich schon fast lächerlich ist. Aber vielleicht inspiriert er euch ein wenig und ihr könnt darauf aufbauen. Ihr braucht nur ein Notizheft eurer Wahl, Masking Tapes nach eurer Wahl und einen Stift eurer Wahl. Wie ihr seht, habt ihr totale Wahlfreiheit. :)

DIY_reisteagebuch_1

DIY_reisteagebuch_3

DIY_reisteagebuch_4

DIY_reisteagebuch_2

Zusätzlich kann man, wenn man möchte und die Chance hat, den Umschlag mit z.B. Stickern von den jeweiligen Orten verschönern.
Fotografische Inspirationen folgen dann zur gegebenen Zeit.

MIT DEM CODE MOL-FS gibt es im Moleskine Shop ab 10€ Bestellwert kostenlosen Versand nach Hause :)


8 Gedanken zu “DIY – Reisetagebuch

  1. Tolle Idee und sehr einfach zum Nachmachen! Ich liebe die Moleskine Notizbücher auch, hast Du ja auf meinem Blog schon entdeckt ;-) ich sollte vielleicht auch mal ein Reisetagebuch führen, denn man vergisst so schnell, was man alles erlebt hat!

    Gefällt mir

  2. Hat dies auf dasdorfkind rebloggt und kommentierte:
    Für alle, die noch nicht Bescheid wissen. Mehr Text findet ihr von mir auf dem tollen Blog 76131, der sich neben DIY, Rezepten und Musik hauptsächlich um das Leben um und in Karlsruhe, meinem Studienort beschäftigt. Schaut doch mal vorbei, ich und die Mädels würden sich freuen :)

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s