Toskana

Der diesjährige Sommerurlaub musste aus terminlichen Gründen bereits schon auf Anfang April vorgezogen werden. Wenn man in den Süden fährt, tut dies allerdings nichts zur Sache, da die Temperaturen im angenehmen Bereich liegen und sich die Touristenmassen noch zurückhalten. Als Unterkunft suchten wir eine Ferienwohnung in der nähe von Lucca aus, da die Stadt Lucca nicht allzu weit vom Meer, von Pisa und vor allem von Florenz liegt. Nun einige Impressionen und Reisetipps für die Toskana.

 

caribouAuf dem Weg nach Italien über die Schweiz…IMG_3010

… endlich in der Toskana angekommen.

IMG_3011

Hier hat schon alles Ende März geblüht.

IMG_3054

Der wohl schönste Platz in Lucca: Piazza dell’Anfiteatro. Neben diesem Platz lädt auch die Stadtmauer zum erholen ein.

IMG_1954

Natürlich darf der obligatorische Besuch in Pisa nicht fehlen. Allerdings muss ich persönlich sagen, hat die Stadt nicht viel zu bieten außer diesen bemerkenswerten Piazza dei Miracoli.

IMG_3103

[Detail Pisa]

IMG_3125

Florenz muss man einfach gesehen haben. Wir haben ganze zwei Tage dort verbracht. Einen um die Stadt zu erkunden und einen weiteren um nur in den Uffizien zu verbringen und sich von den gefühlten 1 000 000 Gemälden bombardieren zu lassen.

IMG_3127

Neben einem Stadtspaziergang in auch etwas abgelegenen Gassen…

IMG_3130

… muss man unbedingt auch in die Cattedrale di Santa Maria del Fiore…

IMG_3138

… mit der wohl schönsten Kuppel auf der Welt von Brunelleschis…

IMG_3156

… und hinauf sollte man auch unbedingt gehen um den Ausblick auf die vielen schönen roten Dächer zu genießen. Wenn man dann eh gerade dort ist, kann man auch in das gegenüberliegende Baptisterium.

IMG_3182

Neben der Hauptkirche der Stadt darf auch die schöne Franziskanerkirche Santa Croce mit den Gräbern von berühmten italienischen Künstlern, sowie Fresken von Giotto, nicht fehlen.

IMG_3221

Ein weiterer Ausflug machten wir nach San Gimignano, der wohl schönsten Stadt Italiens. Ein Ausflug ist auf alle Fälle wert. Zwar gibt es nicht allzu viel zu besichtigen, aber die Stadt hat einen urtypischen italienischen Flair. Folgende Tipps für einen Ausflug dorthin:

1. Parkt lieber etwas weiter weg vom Kern der Stadt, da die Parkplätze dort extrem günstiger sind.

2. Nimmt genug Akku/Batterien bzw. Filme für eure Kamera mit!

3. Unbedingt ein Eis bei dem ausgezeichnetem Eisladen essen.

4. Die Ausstellung in der Galleria Continua ansehen.

5. Das Weinmuseum auf dem Berge besuchen, sich beraten lassen und die Aussicht geniessen.

IMG_3224

[Detail San Gimignano]

IMG_3238

[Detail San Gimignano]

IMG_3243

[Detail San Gimignano]

IMG_3255

[Detail San Gimignano]

IMG_3257

[Detail San Gimignano]

IMG_3305

[Detail San Gimignano]

IMG_3348

[Detail San Gimignano]

IMG_3354

[Detail San Gimignano]


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s