recap: juni

Ich werde jetzt nicht melancholisch und sage, dass der Juni wohl einer der schönsten Monate in diesem Jahr war und trauere den kunterbunten, actionreichen und super sonnigen Wochen hiermit nur ein wenig hinterher und beginne wohl mit meinem derzeit aktuellstem Lieblingszitat von Franz Josef Strauß…

 

franz_josef_strauß_zitat

Sehr gefreut habe ich mich über die 3. Staffel von „SHERLOCK Eine Legende kehrt zurück“ mit Benedict Cumberbatch und Martin Freeman. Persönlich muss ich sagen, dass mir diese Staffel nicht so gut gefallen hat wie die davor, allerdings sind die beiden einer meiner lieblings TV-Duos.

Sherlock_DVD_Cover

Am selben Wochenende wurde auch fleißig gegrillt. Wir haben versucht Spargel zu grillen mit nur mäßigem Erfolg. Das nächste mal versuchen wir das ein wenig besser. Hat bisschen lahm geschmeckt…

Spargel_gegrillt

Dafür war der selbst gemachte „Caipito“ (Mojito u. Caipirinha) umso besser. Wir hatten leider nicht alle Zutaten zur Hand und haben ein wenig improvisiert:

Caipito –  nach eigener Art

4 cl Rum

Bitter Lemon

Wasser

Minze

2 Limetten

2 Esslöffel Rohrzucker

Zunächst den Rohrzucker in das Glas geben und die geviertelten Limetten hinzufügen. Diese zerstoßen, sodass der Saft herausgepresst wird. Minze und Rum hinzufügen, ein wenig mit Bitter Lemon aufgiessen und Rest mit Wasser füllen.

Mojito_selfmade

Das Wochenende gabs dann unsere WG-Einweihungsparty und das grandiose Thema war BAD-TASTE. Jeder hat auch heldenhaft mit gemacht. Wir wollen uns hiermit noch für den grandiosen Abend bei allen Gästen bedanken. Ihr hängt jetzt auch alle an unserem Kühlschrank :)

badtaste

Nach der Party ist vor dem Hangover. Der wurde mit einigen Tagen Verspätung noch reichlich auf dem Balkon zelebriert.

instagram_juni

Nach dem Umzug habe ich es auch endlich mal geschafft wieder joggen zu gehen und die Umgebung noch ein wenig näher zu erkunden, wobei ich an einem Wohnblock vorbeikam, welcher mich an Werke von dem Dresdner Künstler Eberhard Havekost erinnert haben.

hommage_eberhardhavekost

JUNI IST IMMER SOUTHSIDE-ZEIT. Dieses Jahr gab es zum ersten Mal ein Riesenrad auf dem Gelände und für 4€ die Fahrt musste das ausprobiert werden. Wer kann schon behaupten ein Franz Ferdinand Konzert von oben gesehen zu haben?

                         southside_riesenradsouthside2014
Und der Abschluss des Monats war das Wiedersehen mit meinem Kater seit gefühlten 8 Wochen. So lässt es sich aufstehen. :)

selfie_1


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s