DIY: Adventskranz

Mit einer DIY Anleitung für den unverzichtbaren Adventskalender und der Vorfreude auf Weihnachtsmärkte (vor allem natürlich auf ARTVENT) stecken wir schon tief im Weihnachtsrummel drin.

Eines muss vor dem nächsten Sonntag aber noch her: der Adventskranz.

Ich hab‘ meinen dieses Jahr wieder selbst gebastelt – und ich muss zugeben, ich bin mir selbst irgendwie treu geblieben: keine Nadeln, kein Grün, keine kitschigen Christbaumkugeln (obwohl ich an Weihnachten absolut nichts gegen Kitsch habe!), stattdessen kommen wieder Fundstücke aus der Natur zum Einsatz: feine Buchenäste und Zapfen aller Art.

Ein bisschen traditioneller ist dafür in diesem Jahr die Form: kreisrund.

Advent DIY 1 Advent DIY 2 Advent DIY 3

Und so hab‘ ich’s gemacht:

1. die dünnen Äste um einen Kreis aus stabilem Draht geschlungen, sodass ein Kranz daraus entsteht (die heben dabei ganz von selbst).

2. auf den Fertigen Kranz habe ich Christbaumkerzenhalter geklemmt. Meine habe ich auf dem Flohmarkt gefunden, aber natürlich gibt es die auch für relativ wenig Geld neu zu kaufen.

3. zwischen den Kerzen habe ich mit feinem Silberdraht verschiedene Zapfen befestigt. Teilweise sind sie weiß und silber bemalt (schon aus den letzten Jahren, ist aber ganz schnell gemacht!)

4. die Kerzen nicht vergessen!

Advent DIY 4 Advent DIY 6 Advent DIY 5

Wer schon einen anderen Adventskranz hat, kann einfach die Kerzen weg lassen, ein schönes silbernes Stoffband darum binden und ihn an die Haustüre hängen. Die Nachbarn und Gäste werden neidisch sein.

Außerdem gibt’s hier noch die DIY Anleitung von letztem Jahr.

Viel spaß beim Basteln und natürlich beim Kerzen anzünden!

 


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s