Linsenprojekt #3: Rote Linsen

Es geht weiter mit der Linsenverkostung! Heute will ich euch dazu ein veganes Rezept mit roten Linsen und Karotten vorstellen, das ich durch Caty entdeckt habe.

Rote Linsen

Ihr braucht für eine Portion für 4 Personen:

2 Zwiebeln
3 große Karotten
2 EL Tomatenmark
200 gr rote Linsen
700 ml Wasser + Gemüsebrühe/Brühwürfel
etwas Öl
Gewürze: Curry, Salz, Pfeffer, Kreuzkümmel
Nudeln (z.B. Dinkelspirelli)

Nachdem ihr Zwiebel  (in Würfel) und Karotten (in Scheiben) geschnitten habt, macht ihr das Öl in einem Topf heiß und gebt die Zwiebel und die Gewürze hinzu (Kreuzkümmel ist dabei das wichtigste! Sooo lecker). Wenn die Zwiebel glasig sind, Kommen die Karotten hinzu. Nachdem das mit dem Öl ein bisschen verbrutzelt ist, kommt das Wasser mit der Suppenbrühe eurer Wahl plus das Tomatenmark dazu. Das lässt man erstmal schön aufkochen und ca. 8 Minuten köcheln. Dann kommen die Linsen dazu. Die Linsen brauchen ca. 15-20 Minuten, einfach immer wieder testen.

Durch Zugabe von Brühe könnt ihr die Konsistenz der Linsen bestimmen: Bei den 700ml wird es eher fester, mit mehr Brühe soßiger.

Die Linsen kann man wie sie sind gut als Gemüsebeilage essen oder ergeben mit Nudeln eine leckere Pastavariante.

Viel Spaß beim ausprobieren!

Bilder: Jessica W.


Ein Gedanke zu “Linsenprojekt #3: Rote Linsen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s