Oskar Schlemmer in der Staatsgalerie Stuttgart

Lange hat man darauf gewartet: die erste wirklich große Schlemmer-Retrospektive seit viel zu vielen Jahren.

In allen Kunstmagazinen wurde über Oskar Schlemmer und die Ausstellung in der Staatsgalerie Stuttgart geschrieben und diskutiert. Endlich waren wir da, um uns selbst ein Bild davon zu machen.

In der Stirling-Halle kann man chronologisch die Entwicklung Oskar Schlemmers von seiner Anfangszeit an der Stuttgarter Kunstakademie über die Bauhaus-Zeit bis hin zu seinem Tod nachvollzogen werden.

Hier kann man in jedem Raum neues entdecken und jede Zeichnung, Druckgrafik, Collage, Skulptur und natürlich auch die gemalten Werke begeistern immer wieder von neuem. Klare, einfache Linien, kräftige Farben und beeindruckende Kompositionen faszinieren die Museumsbesucher und was sich ganz klar im gesamten Werk Schlemmers ablesen lässt ist das Experiment am menschlichen Körper, dessen Maße und Beziehung zum Raum es zu ergründen gilt.

Etwas gesondert zur chronologischen Ausstellung geht es im Obergeschoss weiter mit der Präsentation des Triadischen Balletts. Zu sehen sind Fotografien und Filme die dem Betrachter, der nicht die Möglichkeit hatte, die Wiederaufführung im vergangenen Jahr zu besuchen, einen Eindruck dieses faszinierend einzigartigen Balletts zu geben, und natürlich einige der originalen Kostüme, die bereits in der Sammlung der Staatsgalerie zu sehen waren.

In den letzten Räumen der Ausstellung ist die Wandgestaltung des Folkwang-Museums in Essen zu sehen, die zu den letzten Werken Schlemmers zählen und noch nie zuvor ausgestellt waren.

Ich muss sagen, dass mich vor allem der erste Teil der Ausstellung wahnsinnig begeistert hat und möchte ein dickes Lob an die Staatsgalerie aussprechen.
Jeder der bis zum 6. April noch einen freien Tag findet sollte sich unbedingt die Zeit nehmen, mal in Stuttgart vorbei zu schauen! Mehr Infos findet ihr unter oskarschlemmer-stuttgart.de.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s