Kaffeekränzchen #1

Bestimmt ist es ein gutes Zeichen, wenn man die neue Wohnung bereits in der ersten Woche als „Zuhause“ bezeichnet. Ein noch viel besseres, wenn man es in den ersten zwei Tagen macht. Seit nicht einmal einer Woche wohne ich nun in Rottenburg am Neckar. Es ist ein kleines Städtchen mit ca. 40 000 Einwohnern in der Nähe von Tübingen. Rottenburg wird allgemein aufgrund seiner Altstadt als „schön“ bezeichnet. Was ich bis jetzt von dem Städtchen entdeckt habe, widerspricht dieser Äußerung nicht. Viel habe ich allerdings noch nicht entdecken können, da die letzten Tage insbesondere vom Umzug, dem Aufbau der Möbel und dem Auspacken von Kisten geprägt war. Fertig sind diese Stationen noch lange nicht. Trotzdem haben wir uns auf dem obligatorischen Sonntagsspaziergang die Stadt etwas genauer angesehen. Unser Augenmerk lag zunächst eher auf den Dienstleistern, also wo ist welcher Bäcker, Metzger oder Supermarkt, wie lange haben diese geöffnet, wo kann man mal Essen gehen und natürlich wo gibt es welche Ärzte. Sozusagen musste erst mal eine persönliche Infrastruktur erarbeitet werden, die das Einleben erleichtern soll. (Demzufolge sollte bald eine Kneipentour geplant werden. Lebensqualität und so.)

Das Einleben in eine neue Stadt kann natürlich nicht einfach erzwungen werden. Beste Voraussetzung bildet dafür das Hinausgehen. Früher oder später kommt man mit Personen ins Gespräch, lernt neue Gesichter kennen und lernt so womöglich die Stadt schneller lieben. Innerhalb einer Woche kann dies jedoch nicht passieren. Es ist und wird ein langer Prozess werden. Zum Glück hat man in dieser Stadt aber schon sein Zuhause.

Kleiderstange mit Cos Hemd Typography Bäckerei Vers Rottenburg am Neckar Rottenburg am Neckar Abendsonne

Bilder: Jessica Wiesner


Ein Gedanke zu “Kaffeekränzchen #1

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s