Die beste und einfachste Käse-Tarte der Welt

P60515-150208

Es ist inzwischen (nicht nur in Barcelona) richtig schöner Frühling, und der mag gefeiert werden. Zum Beispiel mit einem richtig leckeren und sehr einfachen Käsekuchen. Er gleicht mehr einer Tarte und ist recht fest. Ich hab ihn schon unzählige Male gebacken und das einfache Rezept hat bisher jeden überzeugt. Also los geht’s:

zuerst der Boden

Für den Boden braucht ihr 9 Zwieback, 40 Gramm weiche Butter und 130 Gramm Zucker. Den Zwieback zerkrümeln und anschließend Butter und Zucker dazu mischen. Es entsteht eine lose, krümelige Masse. Am Zucker sollte man hier auf gar keinen Fall sparen, denn er wird karamellisieren und den Boden zusammenhalten. Alles in eine Springform (26 cm Durchmesser) geben und ausdrücken, sodass der ganze Boden bedeckt ist. Da der Kuchenboden während des Backens sehr klebrig wird, bedecke ich den Boden der Springform gerne mit Backpapier, welches man sehr gut mit der Wand, die man am besten gut einfettet, einklemmen kann.

dann die Käse-Schicht

Für die Kuchenmasse braucht ihr 600 Gramm Philadelphia, 2 Eier, 180 Gramm Zucker und das Mark einer Vanilleschote. Wer es lieber nicht ganz so süß mochte, kann hier ein wenig am Zucker sparen. Alle Zutaten zu einer glatten Creme verrühren und auf den Boden in der Springform geben.

Jetzt könnt ihr den Kuchen in den Ofen schieben! Den solltet ihr vorher auf 170 Grad Umluft vorheizen. Der Kuchen braucht etwa 30-40 Minuten und ist fertig, wenn er eine schöne Bräune bekommen hat.

Die Käse-Tarte schmeckt warm, hält sich aber auch gut im Kühlschrank und ist anschließend auch kalt sehr lecker (und bei warmen Temperaturen erfrischend). Mit frischen Erdbeeren und wer mag mit Schlagsahne servieren und in der Sonne genießen! Bon appetit, ich hoffe, es schmeckt…


8 Gedanken zu “Die beste und einfachste Käse-Tarte der Welt

  1. Mhhhh… das sieht ja köstlich aus! :) wirklich köstlich!
    Ich würde mich super doll freuen, wenn du bei mir vorbei schauen würdest! :)
    Liebe Grüße Carla! :)

    Gefällt mir

    1. Vielen Dank Carla, ich hab schon kurz bei dir rein geschaut und werde mir sobald der Uni-Stress vorbei ist noch mehr Zeit dafür nehmen!
      Liebe Grüße Klara

      Gefällt mir

  2. Das muss ich glaub ich ausprobieren, ob das wirklich die beste Käsetarte der Welt ist ;) hihi… habe selbst noch nie eine Cheesecake ausprobiert, ich denke dafür wird´s langsam aber mal Zeit. Liebe Grüße

    Gefällt mir

    1. ich hab mich auch sehr lange vor meinem ersten Cheescake gedrückt, weil der von der Oma so lecker ist. Das Rezept hier ist natürlich nicht der Oma-Käsekuchen den ich so liebe, aber ich hab ihn genau so gerne und er ist wirklich super leicht zu backen! Ich wünsch‘ dir viel Spaß beim ausprobieren!

      Gefällt 1 Person

    1. Liebe Christina, vielen Dank! Wenn du vor August noch zufällig nach Barcelona kommst, darfst du ihn bei mir auf der Terrasse genießen ;) und wenn nicht, dann hast du ihn viel schneller und für weniger Geld selbst gemacht :)

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s