Ofensüßkartoffeln mit Kichererbsen und Sesam-Mandel-Soße

Süßkartoffeln! Wo wart ihr nur mein ganzes Leben? Das erste mal Süßkartoffeln habe ich 2011 in Neuseeland gegessen. Dort gibt es noch eine größere Auswahl von Süßkartoffeln, als wir sie hier kennen. Doch mehr und mehr kehrt dieses Gemüse in unsere Restaurants, Supermärkten und eigenen Küchen. Wenn es in einem Burger-Restaurant wie im Hans im Glück oder My Heart Beats Vegan Süßkartoffeln-Pommes gibt, dann ist das meine erste Wahl. Zuhause hab ich diese noch nicht probiert, aber habe es fest vor!
Meine Süßkartoffel-Lust habe ich dafür mit folgendem Rezept zunächst gestillt, aber es war so lecker, dass ich es unbedingt demnächst noch ein Mal kochen möchte.

IMG_8999Zutaten
1 Dose Kichererbsen
1 TL Zimt
1 TL gemahlener Kreuzkümmel
1 TL Cayennepfeffer
Salz
Pfeffer
Zucker
3 EL Olivenöl
1 Knoblauchzehe
Limette
2 Süßkartoffeln
50 g Tahin
5 EL Mandeldrink (Sojamilch o. Haferdrink mit Mandelgeschmack)
250g Kirschtomaten

Zubereitung
(1) 
Kichererbsen in einem Sieb abtropfen lassen und abspülen. Die Kichererbsen auf Küchenpapier legen und trocken tupfen. Die 3 EL Öl mit Zimt, Kreuzkümmel, Cayennepfeffer und 2 TL Salz verrühren. Die trockenen Kichererbsen in diese Gewürzmischung legen.

(2) Ofen auf 150 °C Umluft vorheizen. Backblech mit Backpapier auslegen und die gewaschenen und längsgeteilten Süßkartoffeln mit der Schnittfläche nach oben auf das Backblech legen.

(3) Kichererbsen um die Süßkartoffeln verteilen. Restliche Würzmischung auf die Süßkartoffeln pinseln. Ca. 1 Stunde im Ofen garen lassen.

(4) Knoblauchzehe klein hacken und mit einer Gabel zerdrücken (ggf. auch durch Knoblauchpresse drücken). Dazu Tahin, 3 EL Limettensaft und Mandeldrink geben und verrühren. Mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Tomaten waschen und halbieren.

(5) Süßkartoffeln aus dem Ofen. Mit Kichererbsen, Soße und Kirschtomaten anrichten.

IMG_9000

(Das original Rezept findet ihr auf lecker.de Ich habe es etwas verändert, da Koriander nicht jedermanns Sache ist, wir vergessen haben Dill zu kaufen und ich leider kein Paprika vertrage)

 

Bilder: Jessica Wiesner

 


4 Gedanken zu “Ofensüßkartoffeln mit Kichererbsen und Sesam-Mandel-Soße

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s