#4Ansichten: Pausensnack

Zum Glück hat uns Jessy vorgestern schon darauf vorbereitet, dass das neue Semester los geht. Der Vorlesungsbeginn hat an den meisten deutschen Unis nämlich genau gestern gestartet! Für wen das doch überraschend kommt: es war ja Samstag, es geht also erst morgen richtig los.

Und dann sollte in unser Studentenleben langsam wieder ein bisschen Ordnung kommen: Die vorlesungsfreie Zeit, in der man zwischen Freizeitstress und der Seminararbeit, die am Ende fertig sein muss, schnell mal den Kopf verliert, ist vorbei.

Worauf wir uns bei all dem vorprogrammierten Stress aber auf jeden Fall freuen, sind die Pausen, die wir hoffentlich bei schönem Herbstwetter draußen auf der Treppe, Bank oder Wiese verbringen werden. Passend dazu haben wir uns diesmal nach unserem liebsten Paunsensnack gefragt …

Susi: B a n a n e n! Wegen dem Kalium.

Banane

Klara: Salat! Rein in die Lunchbox und los damit. Am besten eignen sich Nudelsalate, Couscous Salat oder Hülsenfrüchte, gemischt mit frischen Kräutern und Gemüse. Blattsalat eher nicht … der wird so schnell lätschig.

Mein Rezept: 1 Hand voll gekochte Kichererbsen, ½ Paprika, 1 Hand voll Kirschtomaten, (½  kleine oder ¼ große) Gurke, Petersilie
Das Gemüse klein würfeln, die Petersilie hacken und mit den Kichererbsen vermischen. Mit Salz, Pfeffer und Olivenöl anmachen – fertig! Besser schmeckt es, wenn der Salat eine Weile durchziehen lässt. Das passiert automatisch, wenn man ihn morgens macht und mittags isst, am liebsten mache den Salat aber gleich am Abend davor und gerne auch die doppelte Portion. Im Kühlschrank aufbewahrt reicht es auch noch für den übernächsten Tag. Bon Apetit!

Kichererbsen Salat

Lea: Mhmm schwere Frage… das kommt wohl auf die Gelüste am jeweiligen Tag an, aber Salate in jeglicher Form gehen eigentlich immer und sind auch einfach mitzunehmen, da man sie nicht kühl halten muss. Und was süßes für danach und Obst oder Gemüse für zwischendurch muss auch immer dabei sein.

Jessy: Smoothie. Ich liebe Smoothies. Diese teure Leckerei hat mir schon den ein oder anderen Tag gerettet.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s