Das beste Bananenbrot der Welt!

Wenn ihr, wie wir, super mega hyper arg auf Bananen steht, und sie am Liebsten in alles mögliche reinquetscht und alles was damit zu tun hat ausprobieren wollt, dann lasst euch das beste Bananenbrot der Welt nicht entgehen. Es ist super einfach zuzubereiten und sogar durch eine kleine Veränderung als veganes Bananenbrot genießbar!

Alles was ihr dafür braucht sind:

  • 300g reife Bananen
  • 140 ml Flüssigkeit
    -> Milch für Nichtveganer
    -> Wasser oder Sojadrink für die vegane Variante
  • 40g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker (alternativ, jenachdem wie reif und somit süß die Bananen sind)
  • 320g Mehl
    -> Dinkelmehl eignet sich dafür sehr gut
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 1 Hand voll grob gehackte Nüsse
  • 1 Hand voll Rosinen

bananenbrot

  1. Zuerst den Ofen auf 170° Ober und Unterhitze vorheitzen.
  2. Die Bananen mit Hilfe einer Gabel zu einem Brei zerquetschen. Die Flüßigkeit zugeben und gut umrühren.
  3. Anschließend den Zucker und Vanillezucker zugeben. Nochmal umrühren.
  4. Das Mehl sieben und zusammen mit dem Backpulver zum verdünnten Bananenbrei geben und verkneten. Der Teig sollte sich danach nicht zu trocken anfühlen, aber auch nicht flüssig sein.
  5. Zum Schluss und auch kein Muss: Die grob gehackten Nüsse (besonders lecker sind jetzt im Herbst natürlich selbst gesammelte Hasel- oder Walnüsse) und die Rosinen dazugeben und nochmals kräftig unter den Teig heben.
  6. Die Backform fetten, den Teig einfüllen und für 40 Minuten in den Ofen schieben.
  7. Nach 40 Minuten die Form aus dem Ofen herausholen und mit Alufolie bedecken, sodass das nun schon goldbraune Brot an der Oberfläche nicht verbrennt. Das abgedeckte Bananenbrot für weitere 30 Minuten in den Ofen schieben. Und fertig!

Nach dem Backen duftet das Haus herrlich nach Banane und das Brot ist innen noch schön saftig. Besonders gut passen dazu fruchtige oder cremig-süße Aufstriche, aber auch ganz ohne Zusätzliches schmeckt das Bananenbrot hervorragend und lässt sich ohne Probleme ein paar Tage abgedeckt frischhalten oder sogar einfrieren.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s