Oster-Special #5 // Deko-DIY

Für alle die noch kurzfristig Osterdekoration oder -geschenke brauchen, gibt es hier eine kleine DIY-Anleitung für Osterschmuck aus Seidenpapier (Jess hat uns ja gestern schon mit dem Bastelfieber angesteckt!). Dafür brauchst du nur Seidenpapier in gewünschter Farbe und eine Nähmaschine. Zusätzlich zum Seidenpapier habe ich auch etwas Zeitungspapier mitvearbeitet. Außerdem habe ich die Eier zum verschenken in hübsche bunte Eierkartons gepackt. Die sind gar nicht so leicht zu finden, deshalb habe ich alles online bestellt.

fullsizeoutput_28c

Als Schablone habe ich mir ein Ei aus Karton ausgeschnitten, eben so groß, dass es in die Eierkartons hineinpasst, aber das kann natürlich jeder für sich entscheiden. Anschließend habe ich pro Ei 40 Lagen Seidenpapier (jeweils 20 auf einmal) und acht Lagen Zeitungspapier ausgeschnitten und übereinander gestapelt.

Das ganze wird dann fixiert und längs zusammen genäht. Mach‘ dir keinen Stress wenn die einzelnen Schichten nicht ganz genau aufeinander liegen, das sieht man am Ende sowieso nicht mehr …

Zum Schluss noch die Fäden gut verknoten, unten abschneiden (den oberen Faden zum aufhängen am besten gleich dran lassen) und die einzelnen Schichten auseinander falten.

Und jetzt einfach direkt aufhängen und die Wohnung schmücken, oder eben hübsch verpacken und rechtzeitig im Garten verstecken!

Viel Spaß beim basteln :)


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s