Beschde Pancakes

Hoch die Hände – Wochenende!

Und was gibt es an Wochenenden schöneres als ein ausgiebiges Frühstück mit Eiern, frischen Brötchen, Marmelade, tonnenweise Nutella, frischgepresstem Saft und als i-Tüpfelchen die Beschden Pancakes der Welt?!

Damit Euch diese den Start in den Tag versüßen können und Ihr voller Tatendrang an Eure Aufgaben gehen oder einfach nur gemütlich vom Esstisch auf das Sofa spazieren könnt, haben wir für Euch das Beschde Pancake-Rezept.

Lasst es Euch schmecken! :)

Zutaten: (für 2 Portionen)

  • 2 Eier
  • 1 EL Zucker
  • 1 Pr. Salz
  • 150 g Mehl
  • 1 gehäufter TL Backpulver
  • 150 ml Milch

Die Eier mit Zucker und Salz schaumig rühren. Das Mehl dazu geben (am besten durch einen Sieb) und zusammen mit dem Backpulver leicht unterheben. Anschließend die Milch beifügen und alles zu einem glatten Teig rühren.

Zum Ausbacken eignet sich am besten eine Teflonpfanne, da man diese nicht einfetten muss. Wichtig zu beachten: Die Herdplatte sollte nach einigen Minuten runtergedreht werden, da die Pancakes sonst sehr schnell verbrennen. Das ist leider eine Übungssache und kann beim ersten Mal noch etwas schief gehen. Aber Übung macht den Meister!

Den Teig mit einem Esslöffel zu kleinen Kreisen portionieren. Ich nehme dabei 2 Esslöffel Teig für einen Pancake. Nach ca. 1 Minute kann man die kleinen Pancakes schon umdrehen, ohne dass der Teig in der Pfanne hängen bleibt oder die Pancakes zu Bruch gehen.

Servieren kann man dazu alles, was das Herz begehrt: Stilecht mit Ahornsirup oder mit Marmelade, Honig, Nutella, aber auch Obstjoghurt oder karamellisiertes Früchte schmecken herrlich und geben zusammen mit den Pancakes eine tolle Kombination für ein perfektes Frühstück!

DSC_0428.jpg

Bilder: Lea K.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s